0
Tage
0
Stunden
0
Minuten
0
Sekunden
Nächstes Spiel
EC Kissinger Wölfe
Wanderers Germering
EC Kissinger Wölfe
21
Wanderers Germering
Letztes Spiel
Wanderers Germering
EC Kissinger Wölfe
Wanderers Germering
38
EC Kissinger Wölfe

EC Kissinger Wölfe - ERSC Amberg 5:4 (1:1, 4:1, 0:2).

Spielbericht Wölfe - Amberg

Spiele gegen Amberg müssen traditionell spannend sein. Das dachten sich wohl die Kissinger Wölfe, die in vollkommener Überlegenheit auf dem Eis dem ERSC immer wieder die Möglichkeit gaben, an ihnen dran zu bleiben. Am Ende waren die Fans aber zufrieden, Trainer Mikhail Nemirovsky eher nicht. Er kritisierte vor allem das Timing: "99 Prozent des Spiels läuft die Mannschaft ohne Puck auf dem Eis, da ist das Timing wichtig. Das ist heute zu schlecht gewesen. Deshalb haben wir Geschenke an Amberg verteilt." Stürmer Viktor Ledin bestätigte: "Wir haben uns heute sehr schwer getan, aber Amberg hat auch eine sehr gute Mannschaft."

Kissinger Überlegenheit

Trotz nur etwa 250 Zuschauer war die Stimmung gut, denn die Amberger hatten einige Fans mitgebracht. Beide Lager unterstützten ihre Mannschaften singend, was vor allem im ersten und zweiten Drittel den Kissinger Wölfen Auftrieb gab, reihte sich doch Chance um Chance aneinander. Den Schuss von Neuzugang Donatas Vitte hielt Ambergs Goalie Oliver Engmann (5.), bei einem Gewaltschuss von Marc Hemmerich hätte er keine Chance gehabt (6.). Chad Evans traf den Pfosten (8.), und auch Eugen Nold brachte den Puck nicht im Netz unter (10.). Als er den Puck verlor und sich nur mit einem Foul zu helfen wusste, handelte sich Nold eine Zwei-Minuten-Strafe ein. Mit Folgen: In Überzahl markierte Markus Hausner das 0:1 (12.) durch einen Weitschuss. Völlig unverdient vom Spielverlauf her.

Weiterlesen...

Christian Masel

Christian Masel ist einer der stillen Stars

Auf die Kissinger Wölfe wartet am Wochenende der nächste Kraftakt mit den Spielen in Bad Aibling und vor den eigenen Fans gegen den ERSC Amberg.
Im Kampf um die Playoff-Plätze wartet auf die Kissinger Wölfe (4./3) der nächste Kraftakt mit dem Doppelspieltag an diesem Wochenende. Dem Auftritt am Freitag (19.30 Uhr) beim EHC Bad Aibling (5./2) folgt das Heimspiel am Sonntag (18 Uhr) gegen den ERSC Amberg (3./7).

"Aibdogs" nennen sich die Oberbayern aus dem Mangfalltal, die eher schlecht als recht in die Zwischenrunde gestartet sind angesichts der Niederlagen gegen Amberg (2:5) und den ERV Schweinfurt (4:8). Mit einer beeindruckenden Serie von zehn Siegen in Folge hatte Bad Aibling die Vorrunde als Tabellenzweiter seiner Gruppe beendet. Gepunktet wurde in der Zwischenrunde nur beim 6:5 nach Penaltyschießen beim TSV Farchant. Heißt im Umkehrschluss, dass die Kufenkünstler aus dem Landkreis Rosenheim um ihren Trainer Manuel Kofler und estnischen Kontingentspieler Jan Lukats die Punkte ebenso dringend nötig haben wie ihre Kurstadt-Kollegen aus dem Unterfränkischen, die zwei Tage nach dem 7:6-Sieg in Amberg auch den zweiten Vergleich mit dem EV Dingolfing verloren geben mussten beim unglücklichen 2:3, als mit Niko Grönstrand und Neuzugang Rami Heikkilä beide finnischen Verteidiger hatten passen müssen. Am Sonntag wird sich das skandinavische Duo erstmals dem Kissinger Publikum präsentieren. "Super Schuss. Gute Passtechnik und vor allem eine hohe und für die Mannschaft so wertvolle Spielintelligenz", zählt Wölfe-Coach Mikhail Nemirovsky die Vorzüge des 26-jährigen Heikkilä auf. "Aber entscheidend ist, dass jeder seine Stärken auch zur Geltung bringt und das Beste aus sich für die Mannschaft herausholt."

Stärker geworden sind die Kissinger Wölfe also, aber Nemirovsky hält nichts vom Blick in die Glaskugel. "Wir müssen uns Drittel für Drittel fokussieren. Dann sehen wir, was passiert. Mir ist die Konzentration auf den Augenblick wichtig, alles andere kommt von alleine", weiß der 42-Jährige.

Weiterlesen...

Donatas Vitte ein Wolf

Offizielle Vorstellung Donatas Vitte:

Donatas ist am 11.01.17 zu uns gestossen um den Sturm der Kissinger Wölfe zu stärken. Er hat bereits für das Doppelspielwochende die Spielgenehmigung und wird auflaufen. Bereits im Training diese Woche konnte der U 20 Nationalspieler aus Litauen seine Qualität unter Beweis stellen.

Wir bedanken uns bei den Sponsoren und vor allem auch denjenigen, die uns sehr kurzfristig eine Arbeitsstelle für unseren Neuzugang zur Verfügung gestellt haben.
http://www.rodi-db.de/player.php?id=43424

Seite 9 von 49

Spiel Kalender

  • Juni
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
  • - Heim
  • - Auswärts

Saison: 2016/2017

1. Mannschaft

Trainer: Mikhail Nemirovsky
Co-Trainer: Michael Rosin

(T) # 25 Timo Jung (neu)
(T) # 32 Donatas Zukovas (neu)
(T) # 1 Michael Tscherepanow (neu)
(T) # 21 Lars Torben Franz (E)

(V) # 19 Simon Eirenschmalz
(V) # 79 Marc Hemmerich (neu)
(V) # 10 Niko Grönstrand (neu)
(V) # 26 Christian Masel (neu)
(V) # 52 Jan Pankovsky
(V) # 14 Rami Heikkilä
(V) # tbd


(S) # 07 Viktor Ledin
(S) # 78 Mikhail Nemirovsky
(S) # 13 Eugen Nold
(S) # 51 Martin Oertel (neu)
(S) # 57 Chad Evans (neu)
(S) #   8 Roman Nikitin
(S) # 75 Martin Schuler
(S) # 66 Lukas Zänglein (neu)
(S) # 44 Paul Schmelzer
(S) # 33 Donatas Vitte (neu)
(S)
# tbd

Betreuer:

Nico Achilles
Freddy "Das Tier" Schaupp

Heute80
Gestern77
Woche157
Monat1789
Insgesamt211115

Aktuell sind 44 Gäste und keine Mitglieder online

  • Spieltag

SEN BYL Relegation 2017

PTeamPtk
1 EC Kissinger Wölfe 2
2 Wanderers Germering 1





Go to top

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand